Mittwoch, 22. September 2021
Notruf: 112
 

Schwerer Verkehrsunfall

Technische Hilfeleistung
THL 1
Einsatzort Details

B299 Armannsberg
Datum 24.06.2021
Alarmierungszeit 21:25 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Geisenhausen
Feuerwehr Hohenegglkofen
    Feuerwehr Salksdorf
      Rettungsdienst
        Polizei
          THL 1

          Einsatzbericht

          Zwei PKW's streifen sich bei Überholvorgang, 2 Verletzte kommen ins Krankenhaus, B299, Armannsberg, Gmd. Geisenhausen, Lkr. Landshut, 24.06.2021   ca. 21.25 Uhr

          Ein missglücktes Überholmanöver führte am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 299 Höhe Armannsberg zwischen Geisenhausen und Landshut zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Der Fahrer eines Skoda befuhr die B299 in Richtung Landshut und soll beim Überholen einen entgegenkommenden Seat gestreift haben. Der Skoda drehte sich um 180 Grad und kam auf der Gegenspur zum Stehen. Der Fahrer des Seat brachte das Fahrzeug im Straßengraben zum Stehen. Weitere Verkehrsteilnehmer konnten einen Zusammenprall verhindern. Die Feuerwehren aus Salksdorf, Geisenhausen und Hohenegglkofen richteten eine Vollsperre der Bundesstraße ein und leiteten den Verkehr um. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Den genauen Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Landshut aufgenommen. 

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           

          Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.